Bananen-Blaubeer-Muffins (glutenfrei)

19/11/2015

Ein Rezept für Babies ab dem 08.-10. Monat

Muffins ohne Mehl und ohne Zucker? Das kann doch nicht schmecken… Kann es doch! Den Beweis liefert dieses wunderbare Rezept der New Yorker Food-Bloggerin Eleana Amsterdam. Im Jahre 2006 wurde bei Eleana Multiple Sklerose festgestellt. Durch diese einschneidende Diagnose, stellte sie ihren Lebensstil auf den Kopf und fing an, sich mit dem Thema gesunde Ernährung auseinanderzusetzen. Mittlerweile lebt sie 100% getreide- und glutenfrei und ist eine große Verfechterin der Paleo-Küche. Eleana’s Pantry gehört zu den bekanntesten Food-Blogs der USA und das „Glutenfree Almond Flour Cookbook“ ist ein Beststeller. Aus diesem Buch stammt auch dieses Rezept.

Wie der Titel schon verrät, ersetzt man das herkömmliche Mehl durch gemahlene Mandeln. Eine gute Idee, die allerdings einige Tücken mit sich bringt.Ich fand es nicht so einfach, damit eine teigähnliche Konsistenz zu erzeugen. Bei meinem ersten Backversuch waren die Muffins viel zu matschig und  durch das fehlende Gluten sind sie beinahe auseinander gefallen. Ich habe daraufhin den Anteil der feuchten Zutaten etwas verringert und schon sahen die Muffins sehr viel besser aus und schmeckten hervorragend. Johannes war auch restlos überzeugt und verputzte gleich zwei Stück hintereinander.

Bei Muffins gilt immer die Regel: Die trockenen und die feuchten Zutaten erst kurz vor dem Backen miteinander vermengen und nicht zu stark umrühren. Sonst wird der Teig zu zäh und die Muffins gehen im Ofen nicht richtig auf.


Bananen-Pürieren_glutenfreiBlaubeeren_Bananenpüree_glutenfreiBlaubeer_Bananenmuffins_Backform_glutenfreiBlaubeer_Bananen_Muffins_fertig_glutenfrei

 


BANANEN-BLAUBEER-MUFFINS

Zubereitung: 10 Minuten
Backzeit: 25- 30 Minuten

Für 12 Muffins


Zutaten:

200g gemahlene Mandeln
1/4 TL Meersalz
1,5 TL Backpulver (glutenfrei)
2 EL Öl
3  Eier
3-4 sehr reife Bananen
100g  Heidelbeeren (TK)


  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen
  2. Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen oder einfetten
  3. Mandeln, Salz und Backpulver in einer Schüssel vermengen
  4. Öl und Eier in einer zweiten Schüssel verquirlen
  5. Bananen mit einem Pürierstab pürieren
  6. Öl-Eier-Mischung mit der Mandelmischung vermengen
  7. Bananenpüree hinzufügen
  8. Heidelbeeren unterheben
  9. Teig in die Förmchen füllen
  10. Ab in den Ofen für circa 30 Minuten
  11. Mit einem Holzstäbchen testen, ob die Muffins durchgebacken sind
  12. Abkühlen lassen und genießen!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen