Blumenkohl-Steaks auf Rote Bete-Hummus

24/02/2016

Rote Bete Hummus

Du hast Dich sicher gefragt, warum es hier in den vergangenen Tagen so still war. Die Antwort lautet: Kita-Seuche! Oder in unserem Fall wohl eher die Tagesmutter-Seuche. Ja, auch bei der überschaubaren Anzahl von fünf Kindern verbreiten sich Bazillen und Viren wie ein Lauffeuer. Johannes brachte uns zuerst eine ordentliche Bronchitis mit nach Hause, die mein Mann  - solidarisch wie er ist - gleich übernahm. Und als wir dachten, die schlimmste Phase ist vorüber, bekamen wir plötzlich alle Drei den Noro-Virus. Details erspare ich Dir an dieser Stelle. Schließlich geht's hier ja ums Essen.
Unser einziges kulinarisches Highlight der letzten Woche war dementsprechend das bewährte Zwieback-Menü und vieeeel Kamillentee. Lassen wir aber nun die Vergangenheit hinter uns, denn seit gestern können wir wieder gefahrlos feste Nahrung zu uns nehmen. Und das musste natürlich gleich gebührend bekocht werden.

Bei meinem letzten Einkauf im Bioladen habe ich in einem ausgestellten Paleo-Kochbuch geblättert und darin das Rezept für Blumenkohl-Steaks entdeckt. Also eigentlich habe ich mir nur das Bild angeschaut, denn für mehr blieb keine Zeit: Johannes hatte irgendein Regal mit vielen zerbrechlichen Artikeln entdeckt. Somit ist diese Variante hier die Adaption eines mir nicht bekannten Rezepts, das aber sehr schön bebildert war. Dazu gab es selbstgebackenes Brot und ein würziges Rote Bete-Hummus. Für mich ohne Knoblauch, da ich den nicht vertrage und kein Risiko eingehen wollte.

Nach einer darbenden Zwieback-Woche war diese erste Mahlzeit eine echte Offenbarung für uns Drei. Essen ist doch wirklich das Schönste, was es gibt!


BLUMENKOHL-STEAKS AUF ROTE BETE-HUMMUS MIT SELBSTGEBACKENEM BROT

Zubereitung:

30 Minuten (Blumenkohl und Hummus)
75 Minuten inklusive Backzeit (Brot)

Für 4 Portionen


Zutaten:

Für das Brot:

300g Vollkornweizenmehl
300g Dinkelmehl
500 ml Wasser
1 Pkg. Trockenhefe
1 TL Salz
2 TL Vollrohrzucker
2 EL Chiasamen
2 EL Kürbiskerne
1 EL Kümmelsamen
1/2 EL Koriander
1 EL Sesam

Für den Hummus:

500g Rote Bete (gekocht)
270g Kichererbsen (eingeweicht oder aus der Dose)
1 Knoblauchzehe
1 EL Salz
1 EL Zitronensaft
2 EL Olivenöl
2 EL Tahini (Sesampaste)
2 EL Wasser
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Koriander

Für die Blumenkohl-Steaks:

1 Blumenkohl
2-3 EL Kokosöl
Kreuzkümmel
Koriander
Salz


 

Rote Bete Hummus

Brot backen

  1. Alle trockenen Brot-Zutaten bis auf den Sesam in einer Schüssel vermengen
  2. Nach uns nach das lauwarme Wasser hinzufügen, bis ein Teig entsteht (er sollte nicht kleben)
  3. Den Teig in eine gefettete Brotform oder auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben
  4. Sesam drüber streuen
  5. In den kalten Ofen schieben
  6. Ofen auf 190 Grad Ober/Unterhitze stellen und 60 Minuten backen

Hummus zubereiten

  1. Knoblauch schälen
  2. Alle Zutaten für den Hummus in einen Mixer geben
  3. Alles zu einer homogenen Masse pürieren
  4. In eine Schüssel abfüllen und 30 Minuten ziehen lassen

Blumenkohl-Steaks

  1. Den Blumenkohl von den Blättern befreien
  2. Strunk leicht kappen und hölzerne Teile entfernen
  3. Aus dem Kohl gleichmäßige Scheiben herausschneiden
  4. Scheiben waschen und trocken tupfen
  5. Ofen auf 180 Grad vorheizen
  6. Kokosöl in einer Pfanne erhitzen
  7. Die Blumenkohl-Steaks von einer Seite scharf anbraten
  8. Ein  Blech mit Backpapier auslegen
  9. Blumenkohl-Steaks mit der nicht angebratenen Seite nach oben legen
  10. Mit etwas Öl bepinseln und kräftig würzen
  11. Circa 15-20 Minuten backen

Hummus auf Tellern anrichten, die Blumenkohl-Steaks darauf platzieren, mit Petersilie und Sesam garnieren. Dazu das noch warme Brot reichen. Yummy!!!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen