Bunte Gemüsesuppe – Weckt die Superkräfte

04/10/2016

Wie sollte es anders sein? Kaum lässt der Herbst das erste kühlere Lüftchen wehen, liege ich flach. Diesmal hat es mich ziemlich erwischt und das ist mehr als ungünstig. Schließlich dürfen Mamas laut unbeschriebenem, aber universal gültigem Familiengesetz NIE, aber auch wirklich NIEMALS krank werden. Mutter im Bett = Chaos! Wer holt den Sohnemann von der Kita ab, wie läuft das eigentlich mit den Wäschebergen und müssen wir unser Essen heute etwa bestellen???

Nein, keine Panik. Mama hat dafür ihre Superkräfte, die sie auch mit Fieber und Gliederschmerzen einwandfrei funktionieren lassen. Die müssen damals mit dem dicken Bauch gleich mitgeliefert worden sein. Praktisch ist das. Findet vorallem der Rest der Familie. Also läuft heute eigentlich alles wie immer – nur ich laufe etwas mehr auf dem Zahnfleisch als sonst.

Falls die Superkräfte doch nicht reichen sollten, gibt es eine Extraportion dieser bunten Gemüsesuppe. Eine Lebensgeister weckende Zauberbrühe, die selbst die hartnäckigsten Bazillen in die Flucht schlägt. Diese Suppe wurde mir schon früher gemacht, wenn es mir schlecht ging. Sie lässt mich in Erinnerungen an meine eigene Kindheit schwelgen und mir fällt wieder ein, dass auch meine Mama gefühlt eigentlich nie krank im Bett lag und selbst mit Schniefnase und Magenschmerzen, zu allererst an das Wohl ihrer Familie gedacht hat. Und mir wird ganz warm im Bauch bei dem Gedanken an meine Mama und durch die herrlich wohltuende Gemüsesuppe.

Den Tag überstehen wir. Ganz sicher.

 

 

Bunte Gemüsesuppe

Zubereitung: 35 Minuten

Für 6 Portionen


Zutaten:

500g Suppengemüse (Karotte, Sellerie, Lauch)
1 rote Paprika
6 Kartoffeln
1 Bund Petersilie
1,5 l Gemüsebrühe
1 EL Olivenöl
Kreuzkümmel
Muskat
Salz


  1. Karotten, Sellerie und Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden
  2. Paprika entkernen und in kleine Würfel schneiden
  3. Lauch in dünne Ringe schneiden
  4. In einem großen Topf das Öl erhitzen
  5. Kartoffeln, Karotten und Sellerie im Topf circa 2 Minuten andünsten
  6. Paprika und Lauch hinzugeben und ebenfalls kurz andünsten
  7. Mit Gemüsebrühe aufgießen, kurz aufkochen und circa 15 -20 Minuten köcheln lassen
  8. Mit Muskat, Kreuzkümmel und Salz abschmecken
  9. Petersilie hacken und in die Suppe einrühren
  10. In Suppenschüsseln servieren und mit Petersilie garnieren

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen