Frische Smoothiebowl mit Melone

26/03/2017

Smoothiebowl mit Melone

Heute wurde die Zeit eine Stunde vor gestellt. Für mich bedeutete das eine Stunde weniger Schlaf. Denn als mich Johannes "liebevoll" mit seinem Bein im Gesicht weckte und lauthals krähte: Mamaaa, aufstehen!, sah ich durch mein halb geöffnetes Auge hindurch auf den Wecker und stellte fest, dass es ja tatsächlich schon 7.15 Uhr war. Ohne diese Information weiter zu hinterfragen, folgte ich dem Ruf meines Sohnemanns und pellte mich aus dem Bett. Erst im Badezimmer fiel mir die Zeitumstellung wieder ein und schlagartig fühlte ich eine bleierne Müdigkeit an mir zerren. Was die Psyche einem so für Streiche spielen kann...

Um etwas wacher zu werden, zauberte ich uns diese leckere Melonen-Bowl zum Frühstück. Die macht optisch einiges her, ist trotzdem genauso schnell gemacht, wie ein Marmeladenbrot und steckt voller gesunder Powerstoffe, die die verlorene Stunde fast vergessen ließen.

Honigmelonen und Mangos sind tolle Vitamin-Lieferanten. Sie enthalten insbesondere Vitamin C, Vitamin B1, Folsäure und Provitamin A. Darüber hinaus stecken sie voller Kalium, Magnesium, Eisen und Kalzium. Sie gehören allerdings auch zu den Früchten mit dem größten Fruchtzuckeranteil. Daher sollte man sie vielleicht nicht unbedingt täglich verzehren, aber andererseits benötigt man dadurch keinen zusätzlichen Süßstoff für die Bowl. Als Topping gab es diesmal unter anderem Pistazien. Seit meiner Kindheit bin ich ein großer Fan der kleinen grünen Nüsse und auch Johannes knabbert sie unwahrscheinlich gern. Pistazien enthalten einen hohen Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren und mehr Antioxidantien als grüner Tee. Außerdem können sie mit reichlich Ballaststoffen punkten, sättigen dadurch langanhaltend und unterstützen den natürlichen Verdauungsprozess.

Smoothiebowl mit Melone

Frische Smoothie-Bowl mit Melone

Zubereitung: 10 Minuten

Für 2 Portionen


Zutaten:

1 Melone (Honigmelone, Galia oder Canataloupe)
1 Mango
100g griechischer Joghurt
100g gefrorene Himbeeren
1 EL Chiasamen
1 EL Pistazien
1 EL Kokosraspeln


  1. Die Honigmelone entkernen und aushöhlen
  2. Die Mango schälen und in grobe Stücke schneiden
  3. Das Fruchtfleisch zusammen mit dem Joghurt in einen Mixer geben
  4. Circa 1 Minute pürieren
  5. Den Smoothie in die Melonenhälften gießen
  6. Mit Himbeeren, Chia, Pistazien und Kokosraspeln garnieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen