Kichererbsen-Curry + Gewinnspiel

05/10/2016

Heute habe ich eine kleine Überraschung für euch. Ich verlose 3x das grandiose Buch "Deliciously Ella - Für jeden Tag" von Ella Woodward. Ella Woodward ist eine britische Bloggerin und meine persönliche Foodheldin. Auf ihrem Blog deliciouslyella.com nimmt sie ihre Leser/innen mit in ihre köstliche Welt der gesunden, gluten-, milch- und zuckerfreien Küche. Sie gehört für mich zu den größten Inspirationsquellen und durch ihren Blog habe ich viel über bewusste Ernährung und eine nachhaltige Lebensweise gelernt.

Falls Du Ella noch nicht kennen solltest, habe ich hier ihr berühmtes Kichererbsen-Curry nachgekocht, um Dir einen kleinen Vorgeschmack auf die großartigen Rezepte zu geben, die Dich in dem Buch erwarten.

Ich konnte nicht anders und habe das Originalrezept ein wenig abgewandelt, um es kindgerechter zu machen. So habe ich zum Beispiel weniger Knoblauch verwendet und auf die Zugabe von Chili verzichtet.

 

Kichererbsen-Curry mit Quinoa und Kurkuma

Zubereitung: 60 Minuten
Für 3 Portionen


Zutaten:

250g neue Kartoffeln
1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
2 TL Kurkuma
½ TL Koriander gemahlen
1 kleines Stück Ingwer
200 ml Kokosmilch
½ EL Tomatenmark
200g Kirschtomaten
100g Quinoa
200ml Wasser
220 g Kichererbsen (vorgekocht)
100g (Baby-)Spinat
Salz
Pfeffer


  1. Kartoffeln schälen und vierteln
  2. In einem Topf mit kalten Wasser zum Kochen bringen
  3. Circa 25 Minuten kochen, bis sie sich mit dem Messer gut einstechen lassen
  4. Kartoffeln abgießen
  5. Tomaten waschen und in einem Mixer fein pürieren
  6. Kartoffeln, Kurkuma, Knoblauch, Koriander, Ingwer, Kokosmilch, Tomatenstücke und Tomatenmark in einen großen Topf geben
  7. Alles zum Kochen bringen und mit Salz und Pfeffer würzen
  8. Quinoa und Wasser hinzugeben und Hitze reduzieren
  9. Weitere 30 Minuten köcheln lassen, gelegentlich umrühren
  10. Nach der Hälfte der Kochzeit die Kichererbsen hinzugeben
  11. Fünf Minuten vor dem Ende der Kochzeit den Spinat hinzugeben
  12. Den Spinat unterrühren, bis er zusammenfällt
  13. Wenn der Quinoa weich gekocht ist, ist das Gericht servierfertig

    Ich liebe dieses Gericht! Vorallem im Winter spürt man, wie die wohltuenden Aromen und Inhaltsstoffe neue Energie schenken und von innen wärmen.

Gewinne 1 von 3 „Deliciously Ella – Für jeden Tag“

Das Beste an „Deliciously Ella – Für jeden Tag“ ist, dass sich alle ausgewählten Gerichte unkompliziert in den Alltag integrieren lassen und auch für Kochanfänger keine Herausforderung darstellen. Als tolle Ergänzung verrät Ella ihre zehn goldenen Ernährungsregeln und gibt hilfreiche Einkaufstipps.

Wenn Du das Buch gewinnen möchtest, habe ich hier eine kleine Aufgabe für Dich. Ich würde gern von Dir wissen, welches Rezept Du Dir in nächster Zeit von mir wünschst oder welche Zutaten ich in einem meiner nächsten Rezepte verwenden soll.

Dazu like einfach mein Facebook- oder Instagramprofil und hinterlasse auf einer der Plattformen oder hier direkt auf meinem Blog ein Kommentar mit Deinem Rezeptevorschlag. Lass Deiner Kreativität dabei ruhig freien Lauf!

Die Verlosung endet am 18.Oktober um 23.59 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren aus Deutschland.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen