Knusprige Kartoffelwürfel aus dem Ofen

26/09/2016

Das vergangene Wochenende haben wir auf dem legendären Kartoffelfest in der Domäne Dahlem verbracht,  das seit Johannes' Geburt zu unserem alljährlichen Pflichtprogramm gehört. Kinder kommen dabei vollends auf ihre Kosten und sind nicht nur geduldet, sondern herzlich erwünscht. Es gibt Traktor- und Kutschfahrten, ein wunderhübsches antikes Karussell, viele Tiere zum Bestaunen und Füttern sowie unzählige kulinarische Köstlichkeiten direkt vom Feld oder aus der Region. Ein absolutes Muss für alle Berliner Familien.

Das größte Highlight ist natürlich die Kartoffelernte. Johannes wollte allerdings lieber ein paar weitere Runden auf dem Karussell drehen, anstatt auf dem Feld nach Kartoffeln zu graben. Also gingen wir ganz faul im Hofladen welche kaufen. Diese habe ich heute zu knusprigen Kartoffelwürfeln verarbeitet. Ein kinderleichtes Rezept, das immer gelingt und vor langwierigen Diskussionen mit den Knirpsen schützt. Denn die knusprig goldbraunen Kartoffelwürfelchen schmecken eigentlich allen Kindern (und Erwachsenen).

Dazu passt mein selbstgemachtes Kinderketchup. Hier geht's zum Rezept!

Unterschätzte Knollen

Die Kartoffel ist viel besser als ihr Ruf. Sie gehört zu den größten Schätzen, die unsere heimische Natur zu bieten hat, denn sie enthält hochwertiges Eiweiß, das unser Körper sehr gut aufnehmen kann. Dies ist besonders wichtig für Vegetarier und Veganer. Darüber hinaus liefert sie C- und B-Vitamine und wertvolle Mineralien.

Viele Menschen gehen davon aus, dass Kartoffeln dick machen. Das ist falsch. Die Kartoffel an sich hat lediglich 69 Kalorien pro 100 Gramm. Wenn man sie natürlich in Stifte schneidet und im heißen Fett zu Pommes verarbeitet, ist das natürlich etwas anderes. Meine Kartoffelwürfel schmecken ähnlich wie Pommes, sind aber im Ofen zubereitet und enthalten nur wenig (und dafür gesundes) Fett.

 

Knusprige Kartoffelwürfel aus dem Ofen

Zubereitung: 15 Minuten
Backzeit: 30 Minuten

Für 4 Portionen


Zutaten:

500g Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
1 EL Meersalz
1 EL Paprikasüß
2-3 EL Olivenöl


  1. Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden
  2. In einem Topf mit kochendem Wasser 3 Minuten blanchieren
  3. Ofen auf 200 Grad vorheizen
  4. Kartoffeln abgießen und ausdampfen lassen
  5. In einer Schüssel mit Salz, Papriksüß und Olivenöl vermengen
  6. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und gut verteilen
  7. Circa 30 Minuten im Ofen goldbraun backen
  8. Dabei gelegentlich umrühren und wenden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen