Lauwarmer Feldsalat mit Hokkaido

28/01/2016

„Mein Kind isst keinen Salat“. Diesen Satz habe ich schon so oft von befreundeten Mamis gehört und ihre Kinder dabei beobachtet, wie sie mit verzerrter Miene und Pinzettengriff das unliebsame Grünzeug von ihren Tellern pickten. Und zugegeben: Auch Johannes ist nicht so einfach von rohem Blattgrün zu überzeugen und würde, von sich aus, wohl immer die Spaghetti vorziehen. Doch mit ein wenig Durchhaltevermögen und Kreativität, habe ich es geschafft, ihn zumindest für ausgewählte Salatgerichte zu begeistern. Die meisten Salate enthalten von Natur aus viele Bitterstoffe, die Kinder aufgrund ihrer sensiblen Geschmacksnerven viel intensiver wahrnehmen als Erwachsene. Mit süß-sauren Dressings kann man einem herben Salat den bitteren Geschmack ganz leicht nehmen. Ich kombiniere den Salat außerdem mit Zutaten, die zu Johannes‘ Favorites gehören und die Bitterstoffe zusätzlich abmildern.

Bei uns hat sich der lauwarme Feldsalat so zu einem echten Dauerbrenner gemausert. Johannes knabbert immer wild drauf los und lässt ein Blatt nach dem anderen zwischen seinen kleinen Zähnchen verschwinden. Es macht richtig Spaß (und auch etwas stolz), ihn dabei zu beobachten.

Hast Du auch so einen Salat-Verweigerer zu Hause? Wenn ja, probiere doch mal dieses Rezept aus und berichte, ob Du damit Erfolg hattest 🙂


LAUWARMER FELDSALAT MIT HOKKAIDO

Zubereitung: 35 Minuten

Für 4 Portionen


Zutaten:

1 kleiner Hokkaido-Kürbis
300 Gramm frischer Feldsalat
100 Gramm getrocknete Datteln (entsteint)
50 Gramm Sesam
Olivenöl zum Bestreichen

Für das Dressing:

3 EL Kürbiskernöl
1 EL Apfelessig
1 EL Ahornsirup
Salz
Pfeffer


  1. Ofen auf 200 Grad vorheizen
  2. Kürbis waschen, entkernen und in mundgerechte Würfel schneiden
  3. Kürbiswürfel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben
  4. Mit Olivenöl bepinseln, salzen und für circa 20 min in den Ofen (gelegentlich wenden)
  5. Feldsalat verlesen, waschen und trocken schleudern
  6. Die Dressingzutaten in ein verschließbares Gefäß füllen und gut schütteln
  7. Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken
  8. Datteln in kleine Stückchen schneiden
  9. Den Feldsalat gleichmäßig auf Teller verteilen
  10. Den heißen (!) Kürbis auf den Salat geben
  11. Die Datteln rüberstreuen
  12. Dressing hinzufügen
  13. Mit Sesam garnieren
  14. Gleich servieren!

 

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen