Marzipankartoffeln

Marzipankartoffeln aus selbstgemachtem Honig-Marzipan

Langsam aber sicher versuchen wir hier in Weihnachtsstimmung zu kommen. So habe ich mir fest vorgenommen, in den nächsten Tagen die Wohnung zu schmücken und vielleicht schon die ersten Geschenke zu besorgen. Die ersten Weihnachtsrezepte haben Johannes und ich sogar schon zaubern können. Da er derzeit nicht in die Kita geht, haben wir viel Zeit um in der Küche zu werkeln und neues auszuprobieren.

Marzipankartoffeln – Den Klassiker selber machen

Auf seinen Wunsch hin, gibt es heute Marzipankartoffeln aus selbstgemachtem Honig-Marzipan. Ich habe noch nie zuvor Marzipan selber gemacht, dabei ist es wirklich kinderleicht und geht superschnell. Johannes konnte prima helfen und das Ergebnis hat uns geschmacklich wirklich umgehauen. Wir haben zwei verschiedene Varianten ausprobiert. Einmal klassisch mit Rosenwasser aromatisiert und einmal mit Bittermandel- und Orangenaroma. Beide Sorten sind fantastisch geworden.

Für  Marzipan benötigt man nicht viele Zutaten. Klassischerweise wird es aus gemahlenen Mandeln und Puderzucker hergestellt und mit diversen Aromen verfeinert. Da wir es ja bekanntlich etwas gesünder mögen, habe ich statt Zucker Honig verwendet. Honig ist zum einen natürlicher und zum anderen kann man davon circa ein Drittel weniger verwenden und erhält das gleiche Ergebnis.

Ich habe frische, ganze Mandeln verwendet, aber Du kannst es Dir auch leichter machen und bereits gemahlene Mandeln kaufen. Dabei solltest Du darauf achten, dass die Mandeln geschält sind und sie vor der Zubereitung noch einmal durch den Mixer jagen. So erreichen sie die gewünscht feine Konsistenz.

Marzipankartoffeln aus selbstgemachtem Honig-Marzipan Marzipankartoffeln aus selbstgemachtem Honig-Marzipan Marzipankartoffeln aus selbstgemachtem Honig-Marzipan Marzipankartoffeln aus selbstgemachtem Honig-Marzipan

Drucken

Marzipankartoffeln

Vorbereitungszeit 1 Stunde 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Insgesamt 1 Stunde 35 Minuten
Für 20 Stück

Zutaten

  • 100 g Mandeln
  • 50 g Honig (cremig und weich)
  • 1 TL Rosenwasser
  • 3 EL rohes Kakaopulver

SO GEHT'S

  1. Die Mandeln zwei Minuten in einem Topf mit Wasser köcheln lassen

  2. Das Wasser abgießen und die Mandeln abkühlen lassen

  3. Die Mandeln mit den Fingern aus der Haut drücken

  4. In einem Mixer oder einer Küchenmaschine die Mandeln sehr fein mahlen

  5. Mit Honig und Rosenwasser gut vermengen und mit den Händen zu einer festen Masse verkneten

  6. Die Marzipanmasse zu einer Kugel oder Rolle formen und in Klarsichtfolie einwickeln

  7. Für circa 1 Stunde im Kühlschrank fest werden lassen

  8. Aus dem Marzipan kleine Kügelchen formen und im Kakao wälzen

 

Marzipankartoffeln aus selbstgemachtem Honig-Marzipan

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen