Nicecream: Banane-Erdnussbutter

Normalerweise lasse ich jedes Rezept von meinem Sohn geschmacklich absegnen, bevor ich es hier auf dem Blog veröffentliche. Heute muss ich diesbezüglich eine Ausnahme machen, denn Johannes ist mit seinem Papa an die Ostsee gefahren. Es ist das erste Mal, seit der kleine Mann auf der Welt ist, dass ich ein ganzes Wochenende nur für MICH habe. Das war eine ganz spontane Eingebung von mir, als ich vor einigen Tagen völlig entnervt auf der Couch saß und mir nichts sehnlicher wünschte, als mal wieder allein auf die Toilette gehen zu können. Der Trip an die Ostsee war schon lange geplant - ursprünglich zu dritt. Doch je länger ich darüber nachdachte, desto attraktiver schien mir die Aussicht auf etwas Einsamkeit. Im besten Sinne des Wortes. Nun sind die Männer vor ein paar Stunden ausgeflogen und ich gönne mir zur Feier des Tages eine extra große Schüssel Nicecream. Nur für mich ganz allein! Har, har! Am Montag reise ich den beiden dann mit dem Zug auf die schöne Insel Rügen hinterher und werde noch ein wenig weiter entspannen. Life is good!

Und ganz ehrlich: Auch wenn Johannes diesmal nicht den Vorkoster spielen durfte, bin ich mir sicher, dass dieses Rezept früher oder später auf dem Blog gelandet wäre. Denn es ist zum Niederknien lecker!

Solltest Du mit dem Begriff Nicecream nichts anfangen können, hier eine kurze Erklärung: Nicecream ist die gesunde Schwester von herkömmlicher Icecream. Im besten Fall laktose- und glutenfrei, vegan und ohne industriellen Zucker hergestellt. Das perfekte Eis für kleine Feinschmecker also.


Nicecream: Banane-Erdnussbutter

Zubereitung: 5 Minuten
Wartezeit: mindestens 4 Stunden oder über Nacht

Für 4 Portionen


Zutaten:

4 Bananen
2 EL Erdnussbutter
1 EL Blütenpollen
200ml Mandelmilch


  1. Die Bananen in Scheiben schneiden und am besten über Nacht einfrieren
  2. Die gefrorenen Bananenstücke mit allen anderen Zutaten in den Mixer geben
  3. Alles zu einer homogenen Masse pürieren
  4. Mit Blütenpollen und Banane garnieren
comments

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen