Crunchy Hirse-Bowl mit Rote Bete und Apfel

Tausendmal sorry dafür, dass seit fast zwei Wochen kein neues Rezept mehr erschienen ist. Ich stecke bis zum Hals in Arbeit und musste den Blog leider etwas hinten anstellen. Es gab Zeiten, da hätte mich diese zwangsweise Prioritätensetzung ganz wuschig gemacht. Aber ich habe gelernt, etwas gelassener damit umzugehen und mir selbst einzugestehen, dass es manchmal Zeiten gibt, in denen man nicht 200% geben kann, sondern sich auf eine Sache konzentrieren muss. Gerade als Mama – und noch mehr als arbeitende Mama – darf man nicht zu streng zu sich sein und sollte immer darauf achten, dass man nicht ausbrennt. Denn davon hat am Ende niemand etwas.

Jetzt bin ich aber mit neuer Kraft und guter Laune zurück und habe ein ganz fantastisches Gericht in petto. Da die letzten Tage sehr stressig waren, bin ich beim Essen auf Nummer sicher gegangen und habe ausschließlich Rezepte gewählt, die schnell zuzubereiten sind und garantiert Johannes Geschmacksnerven treffen. Dazu muss man sagen, dass ich ein Kind habe, das von sich aus unheimlich gern Gemüse und eben auch Rote Bete isst. Wenn das auf Deinen Nachwuchs nicht zutrifft, kannst Du statt der Roten Bete auch prima gedünstete Mohrrüben oder Pastinaken verwenden. Diese harmonieren genauso gut mit dem Apfel und der Tahinisauce.

 

Crunchy Hirse-Bowl mit Rote Bete und Apfel

Zubereitung: 25 Minuten
Für 4 Portionen


Zutaten:

100g Hirse
200ml Wasser
500g Rote Bete (vorgekocht)
2 große Äpfel (Sorte nach Geschmack)
100g Sojajoghurt
1 EL Sesampaste (Tahini)
1 EL Olivenöl
3 EL Agavendicksaft
1 Bund Koriander
1 TL Zitronengraspulver
Salz
weißer Pfeffer
75g Sonnenblumenkerne

 

Zubereitung:

  1. Hirse im Salzwasser 5 min kochen, anschließend 10 min quellen lassen
  2. Rote Bete in mundgerechte Stücke schneiden
  3. Äpfel schälen, enthäusen und in mundgerechte Stücke schneiden
  4. Joghurt, Tahini, Koriander, Öl und 1 EL Agavendicksaft im Mixer zu einer Sauce verarbeiten
  5. Die Sauce mit Zitronengras, Salz und Pfeffer kräftig würzen
  6. Hirse, Rote Bete und Apfel in einer Schüssel vermengen
  7. Mit der Sauce übergießen
  8. Sonnenblumenkerne in eine beschichtete Pfanne geben und kurz anrösten
  9. Den restlichen Agavendicksaft in die Pfanne geben und schnell mit den Kernen vermengen
  10. Die karamellisierten Sonnenblumenkerne über die Hirse-Mischung geben
  11. YUMMY!!!

comments

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen