Schoko-Muffins mit Topping

13/07/2016

Bei uns zu Hause herrscht derzeit das reinste Chaos. Ich stecke bis zum Hals in Arbeit, Mann und Kind liegen krank im Bett, unsere Putzfrau hat gekündigt und es warten unzählige Blogbeiträge im Betastatus darauf, endlich online gestellt zu werden. Puh, wo anfangen? Erstmal was Süßes zur Beruhigung ist meine Antwort darauf.

Schoko-Muffins ohne raffinierten Zucker

Wenn Johannes den Vormittag zu Hause bleibt, ist es schon fast zur Tradition geworden, dass wir gemeinsam etwas backen. Diesmal fiel die Wahl auf diese leckeren Schoko-Muffins, die wir komplett ohne raffinierten Zucker hergestellt haben. Aber keine Sorge. Naschmäuler kommen trotzdem vollends auf ihre Kosten...

 

 


Schoko-Muffins mit Popcorn und Rosinen

Zubereitung: 15 Minuten
Backzeit: 20-25 Minuten

Für 12 Stück


Zutaten:

Für den Teig:

200g Vollkornmehl
2 gehäufte EL Kakaopulver
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
2 Eier
150ml Kokosmilch
3 EL Butter
3 überreife Bananen
50g Rosinen

Für das Popcorn:

50g Maiskörner
Sonnenblumenöl
Ahornsirup

Für das Topping:

2 EL Kokosöl
4 TL Kakaopulver
2 EL Ahornsirup
2 EL Cacao Nibs
2 EL Popcorn
2 EL Rosinen
Salz

 

  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen
  2. Muffinform einfetten oder Papierförmchen einsetzen
  3. Sonnenblumeöl auf den Boden eines hohen Topfs geben
  4. Mit Mais bedecken und erhitzen, bis die Maiskörner aufpoppen
  5. Das fertige Popcorn nach Belieben mit Ahornsirup süßen
  6. Butter in einem Topf bei schwacher Hitze zerlassen
  7. Mehl, Kakao, Backpulver, Natron und eine Prise Salz in einer Schüssel vermischen
  8. Bananen schälen und mit einem Pürierstab pürieren
  9. Eier, Milch und Butter in einer zweiten Schüssel verrühren
  10. Eimasse und die Mehlmischung mit einem Kochlöffel verrühren, bis alle Zutaten feucht sind
  11. Bananen und Rosinen unter den Teig heben
  12. Den Teig in die Muffinförmchen einfüllen (max. 3/4 voll)
  13. Auf der mittleren Schiene circa 20-25 Minuten backen
  14. Kokosöl, Kakaopulver und Agavendicksaft miteinander vermengen
  15. Die Glasur über die abgekühlten Muffins geben
  16. Mit Cacao Nibs, Popcorn und Rosinen bestreuen
  17. Im Kühlschrank die Glasur aushärten lassen
  18. LECKERRR

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen