Überbackene Auberginen mit gerettetem Gemüse

09/05/2016

(Kooperation)

In meinem Artikel „Bio einkaufen, ohne Stress“ habe ich vor kurzem einen kleinen Guide verfasst, mit dessen Hilfe man unkompliziert und günstig auf ökologisch produzierte Lebensmittel umsteigen kann. Nun habe ich eine weitere tolle Möglichkeit entdeckt: Gemüse retten!

Krumme Gurken kann man auch essen!

Die großen Supermarktketten haben eine klare Vorstellung davon, wie Gemüse in Form und Größe auszusehen hat und diese Vorstellung geben sie an uns Endverbraucher weiter. So kommt es, dass wir (und unsere Kinder) in der Annahme leben, dass eine Gurke stets kerzengerade sein muss und alle Karotten fast die gleiche Länge haben. Alles, was nicht dieser uns antrainierten Norm entspricht, wird aussortiert, vernichtet oder zur Energiegewinnung zweckentfremdet. Nun hat es sich ein kleines Projekt zur Aufgabe gemacht, dieser unfassbaren Lebensmittelverschwendung etwas entgegenzusetzen. ETEPETETE rettet krummes Gemüse vor dem Aus und bringt die Vielfalt der Natur ins Bewusstsein von uns Konsumenten zurück.

„Gerade die Vielfalt an Größen und Formen ist ein Zeichen für gesundes Wachstum und somit für Qualität, die eben nicht durch Überzüchtung, Überdüngung oder verfrühte Ernte herabgesetzt wurde. Mit ETEPETETE wollen wir Gemüsebauern unterstützen, die aus Überzeugung ökologische Landwirtschaft betreiben und der Natur ihren Platz sowie ihre Zeit lassen.“ (ETEPETETE)

Über die Webseite kann jeder eine „Gemüseretterbox“ bestellen und sich in regelmäßigen Abständen mit einer Vielzahl an saisonalen und ökologisch produzierten Gemüsesorten versorgen. Für knappe 20 Euro erhält man 5 KG frisches Gemüse. Man riecht, sieht und fühlt, dass dieses Gemüse frisch vom Feld kommt. Ich musste sofort loskochen!

ÜBERBACKENE AUBERGINEN MIT KARTOFFELN UND SELLERIESAUCE

Zubereitung: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 25 Minuten

Für 4 Personen


Zutaten:

2 Auberginen
1 Kg Kartoffeln
4 große Tomaten
250g Ziegenfrischkäse
300g Knollensellerie
300ml Gemüsebrühe
4 Schalotten
100ml Sojasahne
1 Bund frischer Rosmarin
Olivenöl
Salz Pfeffer

  1. Kartoffeln schälen und in einem Topf weich kochen
  2. Ofen auf 200 Grad vorheizen
  3. Auberginen waschen, Stielende entfernen und längs in dünne Scheiben schneiden
  4. Tomaten waschen und in kleine Stücke schneiden
  5. Zwei Schalotten schälen und fein hacken
  6. Auberginen auf ein Backblech legen und mit Ölivenöl bestreichen
  7. Die Tomatenstücke und Schalotten darauf verteilen
  8. Ziegenkäse zerbröseln und auf den Tomaten verteilen
  9. Mit Öl beträufeln, salzen und pfeffern
  10. Auf jede Aubergine einen Rosmarinzweig legen
  11. Im Ofen circa 25 Minuten überbacken, bis der Ziegenkäse goldbraun ist
  12. In der Zwischenzeit den Sellerie schälen und in kleine Stücke schneiden
  13. Die zwei übrigen Schalotten schälen und hacken
  14. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen
  15. Die Schalotten darin circa 1 Minute glasig dünsten
  16. Selleriestücke hinzufügen und 2 Minuten andünsten
  17. Die Gemüsebrühe hinzugeben und circa 15 Minuten bei schwacher Hitze weich kochen
  18. Sellerie und Schalotten mit samt der Brühe in eine Schüssel umfüllen
  19. Mit dem Pürierstab pürieren
  20. Das Püree durch ein Sieb geben
  21. Sojasahne hinzugeben
  22. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  23. Die Aubergine mit dem Kartoffeln auf einem Teller anrichten und mit der Selleriesauce garnieren
  24. Guten Hunger!

Vielen Dank, liebes ETEPETETE-Team, dass ich meine erste Gemüseretterbox kostenlos erhalten habe, um diesen Artikel verfassen zu können. Ich bin schon jetzt ein großer Fan eures Produkts und es wird nicht die letzte Kiste voller krummer Köstlichkeiten gewesen sein, die bei mir landet. Weiterhin viel Erfolg!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen