Überbackener Blumenkohl mit Cashewkernen

29/11/2016

Nachdem heute Nacht bei uns der Super-GAU passiert ist (hier kannst Du es nachlesen...), schläft unser kleiner Bruchpilot nun endlich und ich kann einmal tief durchatmen, bevor ich selbst vollends übermüdet ins Bett fallen werde. Doch vorher wollte ich unbedingt noch diesen Blogbeitrag fertigstellen, da die kommenden Tagen nicht weniger turbulent sein werden und ich nicht weiß, wann ich das nächste Mal in Ruhe vor dem Rechner sitzen kann.

Wie bereits im letzten Post erwähnt, machen wir gerade Resteessen, um den Kühlschrank leer zu kriegen. Diesmal mussten Blumenkohl, Kirschtomaten und eine Packung Fetakäse "weg" und ich habe daraus diesen leckeren Auflauf gezaubert. Johannes hat eigentlich momentan seine Anti-Blumenkohl-Phase, doch - oh, Wunder - in überbackener Form konnte er sich wieder mit den weißen Röschen anfreunden. Allerdings bestand er auf eine Sättigungsbeilage: Nudeln! Also gab es für den Tischherren eine Portion Dinkelspirelli extra. Was tut man nicht alles...

Blumenkohl ist aufgrund seiner feineren Zellstruktur sehr viel magenfreundlicher und leichter zu verdauen, als andere Kohlsorten und dadurch gerade für die empfindlichen Bäuchlein kleiner Kinder ideal geeignet. Durch seinen hohen Vitamin C-Gehalt stärkt er das Immunsystem und sollte im Winter daher ruhig öfter auf dem Speiseplan stehen.

Überbackener Blumenkohl mit Cashewkernen

Zubereitung: 20 Minuten
Backzeit: 25 Minuten

Für 4 Portionen


Zutaten:

400g frischer Blumenkohl
250g Kirschtomaten
200g Fetakäse
100g Cashewkerne
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Kokosöl
4 EL Olivenöl
2 TL Estragon
2 TL Rosmarin
Meersalz
weißer Pfeffer
Der Saft einer 1/2 Zitrone


  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen
  2. Eine Auflaufform mit 2 EL Olivenöl einfetten
  3. Blumenkohl gründlich waschen und in kleine Röschen schneiden
  4. Kirschtomaten waschen und halbieren oder vierteln
  5. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken
  6. Kokosöl in einer Pfanne erhitzen (mittlere Stufe)
  7. Zwiebel und Knoblauch kurz andünsten
  8. Blumenkohl hinzugeben und zwei Minuten anbraten
  9. Tomaten hinzufügen und weitere zwei Minuten braten
  10. Mit Meersalz, Pfeffer, Rosmarin und Estragon gut würzen
  11. Blumenkohl und Tomaten in die Auflaufform geben
  12. Den Fetakäse darüber zerbröseln
  13. Cashewkerne grob hacken und darüberstreuen
  14. Mit Zitronensaft und dem restlichen Olivenöl beträufeln
  15. Ab in den Ofen für circa 25 Minuten, bis der Käse goldbraun ist
  16. Dazu passen wirklich Nudeln sehr gut 😉

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen