Blütenpollen: Unser Jetlag-Frühstück

06/04/2016

Blütenpollen

Hallo zurück, meine Lieben! Nach drei wunderschönen Wochen in Kalifornien bin ich nun wieder daheim im guten alten (und grauen...wo bleibt der Frühling??) Berlin. Der Besuch bei meiner Schwester in Orange County war für uns alle eine unvergessliche Zeit.  

Insbesondere für die Kinder - für Johannes und meinen Neffen Lucas - war es ein Paradies. Wir waren gemeinsam im Safari Park und haben Löwen, Zebras, Giraffen und Elefanten aus nächster Nähe betrachten dürfen. Wir haben im Disneyland Mickey Mouse kennengelernt, auf einer Bootstour Delfinen beim Spielen zugeguckt und die traumhaften Strände von Laguna Beach und Newport unsicher gemacht. Bei Instagram findest Du einige Impressionen, die wir mit der Kamera festgehalten haben.

Für uns Erwachsene war es zeitweise nicht ganz unanstrengend. Zwei Kleinkinder halten einen ganz schön auf Trab. Allein die Organisation gemeinsamer Aktivitäten, trotz unterschiedlicher Mittagsschlafzeiten hatten wir komplett unterschätzt. Gottseidank hatten wir die beste Oma der Welt mit dabei, die uns gestressten Eltern liebevoll unter die Arme gegriffen hat:

Als großes Highlight unserer Reise feierten wir gleich zu Beginn den 1.Geburtstag von Lucas. In Amerika ist bekanntlich alles größer, höher, weiter, schneller. Und so wurde auch der Ehrentag meines Neffen als spektakuläres Großereignis ausgetragen inmitten einer atemberaubenden Kulisse. Auch wenn der Kleine sich nicht mehr daran erinnern wird, werden ihm die tollen Bilder zeigen, wieviel Mühe sich seine Eltern gemacht haben, um ihn zu feiern.

Die Zeit war viel zu kurz, um alles zu machen, was man sich vorgenommen hat. Ich hätte gern längere Gespräche mit meiner Schwester geführt. Nach zweieinhalb Jahren hat man sich so viel zu sagen, vorallem da wir nun das Leben als Mama teilen. Doch eben dieses Leben macht es nicht so leicht, ein paar ruhige Minuten zum "Quatschen" zu finden. Trotzallem. Es war einfach toll.

Nun sind wir nach einem 12-Stunden-Flug wieder zurück in heimischen Gefilden und kämpfen mit dem fiesen Jetlag. 9 Stunden Zeitverschiebung gehen nicht spurlos an einem vorbei. Als wir gestern zu Hause eintrafen war es bereits dunkel, doch wir drei hatten großen Appetit auf Frühstück. Der Kühlschrank war gähnend leer, also zauberte ich aus den verbliebenen Zutaten ein kleines, aber sehr feines Oatmeal. Das perfekte Power-Frühstück für müde Urlauber.

Blütenpollen


OATMEAL MIT BLÜTENPOLLEN

Zubereitung: 5 Minuten

Für 1 Portion


Zutaten:

4 EL Bio-Haferflocken
150ml Mandelmilch
1 TL Agavendicksaft
2 TL Blütenpollen


  1. Haferflocken und Mandelmilch in einem Topf aufkochen lassen
  2. 2-3 Minuten unter ständigem Rühren und wenig Hitze köcheln lassen
  3. Agavendicksaft und 1 TL Blütenpollen untermischen
  4. In einer Schüssel servieren und mit den restlichen Pollen bestreuen
  5. Yummy!

Blütenpollen gehören mit zu den nahrhaftesten Lebensmitteln, die die Natur zu bieten hat. Sie enthalten alle B-Vitamine, einschließlich dem Vitamin B12, das insbesondere für Veganer schwer aufzunehmen ist, da es sich hauptsächlich in tierischen Lebensmitteln wiederfindet. Darüber hinaus besitzen Blütenpollen antivirale und antibakterielle Eigenschaften, sie machen satt, verschönern das Hautbild und sind kleine Energie-Booster. (Nachtrag: Ganz streng genommen sind Blütenpollen auch nicht vegan, da sie zur Nahrung des Bienennachwuchses gedacht sind und echte Tierfreunde somit in die ethische Bredouille kommen.)
 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen