Vegane Chocolate Chip Waffeln

Vegane Peanut Butter Chocolate Chip Waffeln

Es sind die kleinen Dinge im Leben, über die es sich zu freuen gilt.  Eine alte Weisheit, die einen glücklich und zufrieden werden lässt, wenn man es schafft, sie zu verinnerlichen und in seinen Alltag zu integrieren. Gestern kam zum Beispiel endlich mein neues Waffeleisen mit der Post. Ein Weihnachtsgeschenk, das ich mir selber machen wollte. Nur leider hatte ich beim Kauf die Lieferzeit von zwei Wochen übersehen. Es war daher schon völlig in Vergessenheit geraten, als es nun endlich hier eintraf. Doch umso größer war meine Freude über das unverhoffte Päckchen.

Natürlich musste ich das Eisen gleich einweihen und habe aus allen erdenklichen Zutaten meine ersten belgischen Waffeln kreiert. Vegan, zuckerarm und unfassbar leckerschmecker!

Vegane Chocolate Chip Waffeln

Vegane Waffeln

Für wirklich gute Waffeln braucht es nicht zwingend Eier und Butter. Als Bindemittel verwende ich in diesem Teig eine zerdrückte Banane. Die sorgt gleichzeitig auch für die Extrasüße. Anstelle der Butter kommen Erdnussbutter und Kokosöl in den Teig. Damit die Waffeln schön locker werden, gebe ich etwas Sprudelwasser hinzu.

Das Ausbacken der Waffeln ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich, daher gibt es hier auch keinen Tipp, der allgemeingültig ist. Ich habe mir ein Waffeleisen angeschafft, das die Hitze selbst reguliert. Man kann also keine Stufen einstellen. Auch einfetten ist nicht nötig. Da solltest Du aber am besten auf die Bedienungsanleitung Deines Geräts vertrauen.

Vegane Chocolate Chip Waffeln

5 von 1 Bewertung
Drucken

Vegane Peanut Butter Chocolate Chip Waffeln

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Insgesamt 30 Minuten
Für 6 Stück

Zutaten

  • 200 g Dinkelmehl
  • 200 ml Hafermilch
  • 40 ml Sprudelwasser
  • 1 EL Erdnussbutter
  • 1 reife Banane
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 EL Kokosblütenzucker
  • 50 g vegane Chocolate Chips
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Optional zum Garnieren:

  • vegane Chocolate Chips
  • Reissirup/Ahornsirup
  • Bananenscheiben

SO GEHT'S

  1. Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermengen

  2. Die Banane mit der Erdnussbutter, dem Zucker und dem Kokosöl im Mixer pürieren

  3. Alle Zutaten in die Schüssel geben und zu einem glatten Teig rühren

  4. Den Teig 10 Minuten ruhen lassen. In der Zeit kannst Du das Waffeleisen vorheizen.

  5. Die Waffeln ausbacken und abkühlen lassen.

  6. Nach Belieben mit Bananenscheiben, Chocolate Chips und Sirup garnieren.

One Comment

  1. Das sind tatsächlich (endlich!!!) die perfekten Waffeln. Danke*

    *gesendet mit vollem Mund

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*