Vegane Preiselbeer-Brötchen

05/01/2017

Ich liebe es, Brote und Brötchen selber zu backen! Der unwiderstehliche Geruch von frisch gebackenem Brotteig aus dem Ofen zaubert eine herrliche Gemütlichkeit in unser Zuhause und vertreibt selbst den düstersten Winterblues. Wenn man einmal damit angefangen hat, kann man über die Industrieprodukte der Bäckereiketten nur müde lächeln.

Das Grundrezept für die Variante mit Preiselbeeren habe ich auf dem Blog von Miss Bluberrymuffin entdeckt. Es ist ein schwedisches Rezept, dass ich nach unseren Vorlieben etwas abgewandelt habe. Brot backen ist an sich total einfach, wenn man ein paar Regeln beachtet. Diese Regeln habe ich in einem weiteren Blogpost einmal übersichtlich für Dich zusammengefasst.

 

Preiselbeeren - kleine Heilmittel

Preiselbeeren sind reine Wildfrüchte und können nicht gezüchtet werden. Dadurch sind sie von sich aus "bio" und dementsprechend kostspielig, wenn man sie im Laden kauft. Doch es lohnt sich, denn Preiselbeeren sind wahre Heilbeeren. Besonders ihr hohes Vitamin C-Gehalt sowie ihr Anteil an Antioxidantien stärken unser Abwehrsystem und wehren freie Radikale ab. Darüber hinaus werden Preiselbeeren häufig bei Harnwegsinfekten eingesetzt.

Vegane Preiselbeer-Brötchen

Zubereitung: 20 Minuten
Wartezeit: Mind. 1,5 Stunden
Backzeit: 30 Minuten

Für circa 10 Brötchen

 


Zutaten:

225 Gramm Vollkornweizenmehl
225 Gramm Dinkelmehl
25g frische Hefe
330ml lauwarmes Wasser
4 EL gehackte Haselnüsse
250g frische Preiselbeeren
1/2 TL Salz
2 TL Ahornsirup


  1. Die Hefe im Wasser unter Rühren auflösen
  2. Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken zu einem glatten Teig kneten
  3. Zugedeckt an einem warmen Ort (keine Zugluft!) für mindestens 1 Stunde ruhen lassen
  4. Anschließend auf einer mehlbedeckten Arbeitsfläche mit den Händen durchkneten
  5. Der Teig hat die perfekte Konsistenz, wenn er sich von der Platte ablöst
  6. Mindestens 30 Minuten erneut zugedeckt ruhen lassen
  7. Ofen auf 250 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen
  8. Den Teig zu kleinen Brötchen formen und auf ein Backblech legen
  9. Ab in den Ofen für circa 10 Minuten
  10. Nun die Hitze auf 175 Grad reduzieren und weitere 15 Minuten backen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen