WakeUp-Smoothie

10/01/2016

Seit Weihnachten bin ich im Mix-Fieber. Ich habe von meinem Mann nämlich so einen Super-Hightech-Smoothiemaker geschenkt gekriegt und kann garnicht genug davon kriegen. Dieser Anblick, wenn die grob zerteilten Gemüse- und Obststücke innerhalb weniger Sekunden zu einem feinsämigen Drink zerkleinert werden. Ich liebe das!

Jeden Morgen gibt es bei uns Smoothies zum Frühstück. Ob, grün, gelb oder rot. Smoothies sind für mich eine der besten Erfindungen dieses Jahrtausends. Kleine Kinder (und auch große Kinder, wie Johannes' Papa) erhalten so ohne Probleme ihre Tagesdosis an Obst und Gemüse und man muss kein schlechtes Gewissen haben, wenn das Abendessen mal nicht ganz so gesund ausfällt.

Viele Eltern schwören ja auf diese Quetschies. Kleine Fruchtmuspäckchen, die es in Drogerie- und Supermärkten zu kaufen gibt. Da kostet dann ein Stück, das nach circa 1,5 Sekunden leer gesaugt ist, rund 1 Euro. Die meisten Fertigprodukte für Babies und Kleinkinder sind eine absolute Geldmacherei und völlig überflüssig. Mit selbstgemachten Smoothies spart man zum einen Geld und man kann sicher sein, dass dafür nur gute Zutaten verwendet wurden.

Wake Up-Smoothie

Mein heutiges Smoothie-Rezept besteht aus folgenden Zutaten:

  • 1 Khaki
  • 1 Orange
  • 1 Mango
  • 1 Mohrrübe
  • 1 Stück Ingwer (1-2 cm)
  • 150 ml Wasser
  • 200 ml Mandelmilch

Das reicht für circa 4 Gläser.

Khakis haben im Winter Saison, weshalb Du sie derzeit in vielen gut sortierten Supermärkten finden solltest. Wenn Sie reif sind, erinnern sie ein wenig an den Geschmack von Honigmelone. Sie verleihen dem Smoothie zusammen mit der Mango und dem Ingwer eine exotische Note und durch Ihre Fruchtsüße, brauchst Du keinen zusätzlichen Zucker verwenden. Ingwer stärkt das Immunsystem, hilft bei den verschiedensten Beschwerden wie Atemwegserkrankungen, Übelkeit oder Bauchschmerzen. Gemeinsam mit der Orange macht er diesen Smoothie zu einer echten Vitamin C-Bombe.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen