Zitronen-Quinoa-Taler auf Feldsalat

06/10/2017

Zitronen-Quinoa-Taler auf Feldsalat

© Nadja Buchczik

(Werbung)
Momentan fliegen die Wochen einfach so an mir vorbei und ich weiß garnicht mehr, wo mir der Kopf steht. Die letzten Vorbereitungen für das Buch haben mich fest im Griff, der Abgabetermin rückt immer näher und ich muss mich sehr zusammenreißen, um in Anbetracht der wenigen verbleibenden Tage nicht in Panik zu geraten. Die Arbeit, die so ein Projekt macht, habe ich „leicht“ unterschätzt und ich verliere mich gerade ein wenig darin. Für den Blog oder andere schöne Dinge, die ich sehr gern in Angriff nehmen würde (wie zum Beispiel Babyzimmer einrichten – Hallo, Nestbautrieb!) bleibt momentan einfach keine Zeit.  Aber das Ende ist in Sicht und ich bin mir sicher, dass ich die ganzen Strapazen vergessen habe, sobald ich das erste Mal mein eigenes Buch in den Händen halten werde. Bis dahin heißt es, Pobacken zusammenkneifen und Vollgas geben. Und darauf hoffen, dass Du und all meine lieben LeserInnen da draußen noch weiterhin Geduld und Verständnis für mich haben und mir treu bleiben.

Zumindest kann ich heute mein neues Rezept für das dm-Magazin alverde mit Dir teilen, worüber ich mich sehr freue. Denn es ist wirklich oberlecker und ganz leicht nachzukochen.  Es gehört zu den Gerichten, die ich sehr gern in der Schwangerschaft esse (Feldsalat ist immer noch mein großer Favorit!), aber auch David und Johannes lieben die Quinoa-Taler mit dem herrlich frischen Zitronengeschmack.

Weitere dm-Rezepte von mir und anderen Food-BloggerInnen findest du hier!

Drucken
Zitronen-Quinoa-Taler auf Feldsalat
Portionen: 4 Personen
Zutaten
Für die Taler
  • 100 g dmBio Quinoa dreierlei
  • 1/2 TL Meersalz
  • 100 g Fetakäse
  • 1 Ei
  • 50 g dmBio Hafer Flocken Feinblatt
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 TL getrockneter Rosmarin
  • 2 EL dmBio Kokosöl nativ
Für den Salat
  • 400 g Feldsalat
  • 4 EL Kürbiskernöl
  • 2 EL dmBio Natives Olivenöl Extra
  • 4 EL dmBio Apfelessig
  • 2 EL dmBio Wald Honig
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 1/2 TL Meersalz
Anleitungen
  1. Quinoa waschen, mit 150 Milliliter Wasser und einer Prise Salz aufkochen. 15 Minuten köcheln. Überschüssiges Wasser abgießen. Abkühlen lassen.

  2. Feta zerbröseln, mit Ei und Haferflocken unter die Quinoa mischen.

  3. 15 Minuten ruhen lassen.

  4. Die Zitrone heiß abwaschen, Schale fein abreiben. 

  5. Zitronenabrieb, Rosmarin und Salz mit Quinoa mischen

  6. Öl in der Pfanne erhitzen. Drei Zentimeter dicke Taler aus der Masse formen.

  7. Bei mittlerer Hitze von jeder Seite circa fünf Minuten goldbraun braten.

  8. Die Zutaten für das Dressing miteinander vermengen und zum gewaschenen Feldsalat anrichten.


Bestimmt interessiert Dich auch, wie es mir und vorallem dem Babybauch geht. Ich hoffe sehr, dass ich bald die Zeit finden werde, um einen ausführlichen Schwangerschafts-Post zu verfassen. Es ist fest eingeplant und ich gebe mein Bestes. Alles Liebe, Vanessa

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit dm-Drogeriemarkt entstanden! 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen