Babybrötchen mit Möhre und Apfel

Baby-Brötchen mit Möhre und Apfel

Hier zeige ich Dir ein einfaches und schnelles Rezept für gesunde Baby-Brötchen. Ohne Salz, Zucker und ausschließlich aus veganen und glutenfreien Zutaten hergestellt. Sie schmecken so gut, dass mein Mann sie bei meinem ersten Versuch alle verputzt hat und ich eine neue Ladung backen musste, um für den Blog ein paar Fotos zu schießen. Meine Empfehlung also auch für “große Kinder” an dieser Stelle ;).

Ich erhalte in letzter Zeit unheimlich viele Nachrichten mit Fragen zum Thema Baby Led Weaning und passende Rezeptwünsche. Zu meiner großen Freude scheint es immer mehr Eltern zu geben, die diese Methode der Beikosteinführung für sich entdecken und sie zumindest einmal ausprobieren möchten.

Wenn Du dich genauer über Baby Led Weaning informieren möchtest, kann ich Dir diesen Artikel ans Herz legen.

Gerne erfülle ich den Wunsch nach mehr Rezepten für die Kleinsten und starte heute mit diesen veganen und glutenfreien Baby-Brötchen, die Du ganz nach den geschmacklichen Vorlieben Deines Würmchens variieren kannst.

Du kannst die Obst- beziehungsweise Gemüsebeigabe austauschen oder sie mit Kräutern und Gewürzen ergänzen. Hier eignet sich zum Beispiel Basilikum, Oregano, Thymian oder Majoran hervorragend. Auch eine Prise Zimt und Muskat lässt Dein Baby neue Geschmacksnuancen kennenlernen.

Weitere Rezepte für Babies findest Du hier!

Baby-Brötchen mit Möhre und Apfel

Vorbereitungszeit 45 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Insgesamt 1 Stunde 5 Minuten
Für 9 Stück

Zutaten

  • 150 g (glutenfreie) Haferflocken
  • 150 g Reismehl
  • 1 Mohrrübe
  • 1 Apfel
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 100 ml Hafermilch
  • 50 ml Rapsöl
  • 100 ml lauwarmes Wasser

SO GEHT'S

  1. Reismehl, Haferflocken, Hefe, Wasser und Öl in einer Schüssel zu einem glatten Teig anrühren. 

  2. Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort 30 Minuten ruhen lassen.

  3. In der Zwischenzeit die Mohrrübe und den Apfel schälen und beides grob raspeln.

  4. Nach der Gehzeit den Teig in zwei Hälften teilen. 

  5. Die eine Teigportion mit dem Apfel vermengen, die andere mit der Mohrrübe.

  6. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

  7. Aus dem Teig kleine Brötchen formen und mit genügend Abstand auf das Backblech legen.

  8. Die Brötchen nochmals 15 Minuten ruhen lassen und dann bei 180 Grad im Ofen circa 25 Minuten backen.

  9. Vor dem Servieren vollständig abkühlen lassen.

Babybrötchen mit Möhre und Apfel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*