Minigolf und Minihupf - Unser Wochenende in Bildern

Minigolf und Minihupf – Unser Wochenende in Bildern (07.04./08.04.)

Nachdem unser Aufenthalt im Center Parc der absolute Reinfall war (Kind krank und Location die Oberkatastrophe – bitte niemals hinfahren), freuten wir uns umso mehr auf das Wochenende. Zwei Tage Sonnenschein und Familienzeit, bevor der Alltag wieder Einzug erhalten sollte. 

Am Samstag…

…hatte David die Idee, einmal den in der Nähe gelegenen Minigolfplatz auszutesten. Ich finde ja, es gibt nix Spießigeres als Minigolf spielen, aber nun ja: als kleine Familie kommt man eben auch an solchen Dingen nicht vorbei und ich muss gestehen: Es war richtig spaßig. Johannes hatte zwar das ein oder andere Mal Schwierigkeiten, seinen Frust zu bändigen, wenn der Ball mal nicht so wollte wie er. Aber mindestens genauso überschwänglich freute er sich, wenn es dann doch mal klappte und das Runde im Runden landete. Eine Achterbahn der Emotionen, sage ich Dir.

Minigolf und Minihupf - Unser Wochenende in Bildern Minigolf und Minihupf - Unser Wochenende in Bildern Minigolf und Minihupf - Unser Wochenende in Bildern

Nachmittags wollte mein kleiner Kuchenbäcker dann unbedingt unsere neue Mini-Gugelhupfform ausprobieren. Also verbrachten wir den Rest des Tages zu viert in der Küche, die im Anschluss natürlich wieder einem Schlachtfeld glich. Aber, wen juckt’s? Dafür ist sie doch da. Das Rezept für den Minihupf ist übrigens ganz simpel.

Minihupf

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Insgesamt 45 Minuten
Für 12 Stück

Zutaten

  • 200 g Dinkelmehl
  • 130 g Vollrohrzucker
  • 80 g Margarine
  • 2 Eier
  • 125 ml Hafermilch
  • 1 Vanilleschote
  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • 1 Prise Salz

SO GEHT'S

  1. Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Eine Mini-Gugelhupfform (oder eine normalgroße) mit etwas Margarine einfetten.

  3. Die Margarine in einem Topf schmelzen.

  4. Das Mehl, das Backpulver und das Salz in einer Schüssel vermengen.

  5. Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen.

  6. Milch, Vanillemark und Butter zum Eischaum hinzuzufügen.

  7. Nun die trockenen und die flüssigen Zutaten zu einem glatten Teig vermengen.

  8. Den Teig in die Förmchen gießen und für 30 Minuten im Ofen backen. Wenn Du eine normalgroße Form verwendest, kann es etwas länger dauern.

  9. Den Stäbchentest machen und den fertigen Kuchen abkühlen lassen. Dann vorsichtig aus der Form lösen und genießen.

 

Minigolf und Minihupf - Unser Wochenende in Bildern

Sonntag…

…waren wir mit Davids guter Freundin und ihrem Babymädchen im Britzer Garten verabredet. Für alle nicht BerlinerInnen: Der Britzer Garten ist ein wunderschön angelegter Park mit vielen Spielplätzen, Wasserstellen und Büdchen, in denen man viel ungesundes Essen kaufen kann. Ein Mekka für alle Familien also ;). Wir genossen das traumhafte Wetter und entdeckten die ersten Knospen an den Bäumen. So schön!

Minigolf und Minihupf - Unser Wochenende in Bildern Minigolf und Minihupf - Unser Wochenende in Bildern Minigolf und Minihupf - Unser Wochenende in Bildern Minigolf und Minihupf - Unser Wochenende in Bildern Minigolf und Minihupf - Unser Wochenende in Bildern Minigolf und Minihupf - Unser Wochenende in Bildern Minigolf und Minihupf - Unser Wochenende in Bildern

Danach grillten wir mit meiner Familie und unseren Nachbarn im Garten. Das war mal wieder zu schön, als dass ich ans Fotografieren dachte. Aber so sollte es doch am Wochenende auch sein, oder?

Weitere Wochenenden in Bildern von meinen vielen Blogger-KollegInnen findest Du wieder bei Susanne von Geborgen Wachsen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*