Vegane_Spekulatius

Plätzchen backen – Vegane Spekulatius

Vegan backen ist viel einfacher, als die meisten glauben. Hier habe ich ein einfaches aber geniales Rezept für Dich, dass diese These ein weiteres Mal untermauert: Himmlisch leckere Spekulatius. Komplett vegan und mit meinem selbstgemachten Lebkuchengewürz verfeinert. Mmmmh….Weihnachten kann kommen!

Endspurt Weihnachten – heute wird die dritte Kerze auf dem Adventskranz angezündet und langsam aber sicher kehrt auch bei uns mehr und mehr Ruhe ein. Davids Elternzeit hat passenderweise vor einigen Tagen begonnen und  – auch wenn der neue Alltag zu Viert noch recht ungewohnt ist –  genießen wir es allesamt in vollen Zügen. Besonders Johannes saugt jeden Moment mit seinem Papa in sich auf und weicht ihm kaum von der Seite. Ich versuche derweil von meinem “jeden Tag 200% geben”-Modus runterzuschalten und es gelingt mir von Tag zu Tag ein kleines Stück besser. Bis Weihnachten hat dann hier hoffentlich so etwas ähnliches wie Besinnlichkeit Einzug gehalten ;).

Bevor es aber soweit ist und ich mich in einen langen verdienten Weihnachtsurlaub verabschiede, möchte ich Dir noch unser neues Lieblings-Plätzchen-Rezept ans Herz legen. Ich bin seit meiner Kindheit ein riesiger Fan von Spekulatius und schon lange wollte ich, eine eigene vegane Variante kreieren.

Lebkuchengewürz

Das allerwichtigste beim Backen von Spekulatius ist natürlich die Gewürzmischung. Hier sind den eigenen Vorlieben und der Kreativität eigentlich keine Grenzen gesetzt. Ich habe meine geliebte  Spezial-Mischung gemacht, die ich auch für mein himmlisches Schoko-Bananenbrot verwende. Hier geht’s zum Rezept. Wenn Du wenig Zeit hast, kannst Du Lebkuchengewürz auch bereits gemischt kaufen.

Vegane_Spekulatius

Vegane Spekulatius

Vorbereitungszeit 45 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Insgesamt 55 Minuten
Für 30 Stück

Zutaten

  • 100 g vegane Margarine (weich)
  • 100 g Dinkelmehl Typ 1050
  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 80 g Vollrohrzucker
  • 1 Prise Meersalz
  • 3 EL Hafermilch
  • 2 EL Lebkuchengewürz

SO GEHT'S

  1. Die trocken Zutaten in einer Schüssel miteinander vermengen.

  2. Die Margarine hinzugeben und mit der Küchenmaschine oder einem Handrührgerät verkneten. 

  3. Nach und nach die Milch hinzufügen, bis ein glatter Teig entsteht. 

  4. Den Teig für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

  5. Den Ofen auf 160 Grad vorheizen.

  6. Anschließend den Teig auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen und nach Belieben ausstechen. 

  7. Die Keksrohlinge auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für 10-12 Minuten backen.

  8. Nach dem Auskühlen kannst Du die Spekulatius noch mit Puderzucker bestäuben oder nach Belieben garnieren.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*