Milchreisauflauf

Veganer Milchreisauflauf mit Saison-Obst

Milchreis ist eins dieser simplen Gerichte, die mich zwangsläufig an meine eigene Kindheit erinnern. Der Geruch von süßer Milch, Zimt und Früchtekompott versetzt mich stets schnurstracks in die Vergangenheit. Dort sitze ich an unserem ausklappbaren Küchentisch, die kurzen Beine vom Stuhl baumelnd mit einem viel zu großen Löffel in der Hand, vollem Mund und einem glückseligen Grinsen im Gesicht.

Es sind diese kleinen Dinge, an die man sich später erinnert und die einem dieses warme Gefühl in den Bauch zaubern. Kleine Momente des Alltags voller Liebe und Unbeschwertheit. Etwas kitschig vielleicht, aber hin und wieder sollte das Leben ruhig kitschig sein dürfen. Vorallem wenn man an die Zeit zurückdenkt, in der man Kind sein durfte.

Milchreis gibt es bei uns nur selten, so bleibt es etwas besonderes und Johannes freut sich umso mehr. Ich bereite ihn meist vegan mit Kokosmilch zu. Dadurch wird er besonders cremig. Ein einfaches Rezept findest Du in meinem Buch Die Kleinschmeckerin – Meine besten Veggie-Rezepte. Um etwas Abwechslung reinzubringen, kannst Du diesen schnell gemachten Milchreisauflauf ausprobieren. Ich habe ihn mit dem Besten an frischem Spätsommer-Obst belegt: Bergpfirsiche, Feigen und Zwetschgen. Die Kombination ist einfach sowas von lecker! Natürlich kannst Du auch auf anderen Früchte zurückgreifen. Je nach Saison und Geschmack.

Milchreisauflauf MilchreisauflaufMilchreisauflauf

Milchreis-Auflauf mit Früchten

Vorbereitungszeit 40 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Insgesamt 55 Minuten
Für 6 Portionen

Zutaten

  • 150 g Milchreis
  • 400 ml Kokosmilch
  • 500 g Früchte (Zwetschgen, Feigen, Bergpfirsich)
  • 100 g Sojajoghurt
  • 4 EL Kokosblütensirup
  • 1 TL Zimt
  • 1 Vanilleschote
  • 1 TL Kokosöl
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Kokosraspeln

SO GEHT'S

  1. Kokosöl in einem Topf schmelzen lassen und den Milchreis kurz darin anschwitzen.

  2. Mit Kokosmilch aufgießen und einmal aufkochen lassen. Hitze reduzieren.

  3. Vanillemark, Vanilleschote, 2 EL Sirup und eine Prise Salz hinzufügen und verrühren.

  4. Unter gelegentlichem Rühren den Reis circa 30 Minuten köcheln lassen. 

  5. In der Zwischenzeit den Ofen auf 180 Grad vorheizen. 

  6. Das Obst waschen, entsteinen und in Scheiben schneiden. 

  7. Den restlichen Sirup und Zimt zum Obst geben und gut vermischen.

  8. Den Sojajoghurt unter der fertigen Milchreis rühren. 

  9. Den Milchreis gleichmäßig in einer feuerfesten Form verteilen und mit dem Obst belegen. 

  10. Mit Kokosraspeln bestreuen und für 15 Minuten im Ofen backen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*